pädagogisches Leitbild

Das pädagogische Leitbild ist geprägt von einem wertschätzenden und empathischen Miteinander. Besonderen Wert lege ich hierbei auf eine gewaltfreie Kommunikation. 

Die Kinder dürfen eine echte Bindung zu mir als Tagespflegeperson aufbauen. In diesem Vertrauen können sie sich stressfrei dem Spiel hingeben und so viele neue Erfahrungen sammeln. Hierbei unterstütze ich, wenn es erforderlich ist. Möglichst viele Erfahrungen dürfen die Kinder aber eigenständig, ohne das Eingreifen eines Erwachsenen, machen.

(Klein-)Kinder lernen durch Nachahmung. Hier bietet die Kindertagespflege ganz besondere Möglichkeiten. Durch die kleine Gruppengröße von max. 3 Kindern und die familiennahe Betreuung haben die Kinder die Möglichkeit an vielen Dingen des täglichen Lebens teilzunehmen. Hierzu gehören beispielsweise das Kochen und Backen, der Einkauf von Lebensmitteln, die Versorgung von Pflanzen und (Wild-)Tieren im Garten, u.v.m.

Die Teilhabe der Kinder am familiären Alltag unterstützt sie in ihrer Selbstständigkeit und vermittelt ihnen ein positives Selbstwertgefühl. Ihre Tätigkeiten haben einen Sinn, durch den die Kinder einen festen Platz in der Gesellschaft finden.